Ja, wir sind noch da

Seit dem letzten veröffentlichten Text ist schon einige Zeit vergangen. Wir haben jedoch bewusst darauf verzichtet, Öl ins Feuer zu giessen. Über künftige Entscheide, Meinungen und Optionen können wir diskutieren, wenn die Zeit reif ist. Deshalb war es uns wichtig, mit weiteren Texten bis zum Entscheid des Verwaltungsgerichts zuzuwarten. Wir bleiben jedoch am Ball oder besser gesagt an der Therme und werden euch gerne weiter informieren. Remo Stoffel hat auf Anfrage versichert, trotz langwierigen Gerichtsverfahren, er sei nach Vals zurückgekehrt, um zu bleiben. Es ist zu hoffen, dass sich das Hotel Therme bald befreit von politischem Hick Hack und sich wieder neu positionieren und weiterentwickeln kann. Dass die Hoteba wieder Schlagzeilen macht, die seiner würdig sind einer architekturgeprägten Wohlfühl-Oase auf 1250 Meter in den schönen Bündner Bergen.

myvals

 

Blogroll